Was bedeutet POP3?

Das ist die Abkürzung für Post Office Protokoll Version 3.

Mit diesem Protokoll holt ein Client (in der Regel ein Mailprogramm wie Outlook) die eingegangenen Mails vom Server ab. Dabei authentisiert sich der Client beim Server mittels Benutzername und Passwort. Nur wenn Benutzername und Passwort übereinstimmt kann der Zugriff auf die Mails erfolgen.

POP3 ist im Gegensatz zu IMAP4 für die dezentrale Verwaltung der Mails auf dem Client ausgelegt.

  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

Servereinstellungen auf dem iPhone berichtigen

  Posteingangsserver: Tippen Sie auf „Einstellungen“, dann auf „Mail“, „Accounts“ und wählen...

Mailer Daemon Meldung: 550 invalid DNS MX or A/AAAA resource record

Sie erhalten auf eine E-Mail folgende Meldung zurück:  550-Requested action not taken: mailbox...

Gibt es Einschränkungen bei Mail- und Postfachgröße?

Ja. Der Mailspool (alle Mails zusammen) kann nicht größer werden als der physikalisch zur...

Wie lauten die POP3- und SMTP-Serveradressen?

Die Adresse lautet immer so wie der Name Ihrer Domäne. Alternativ ist ebenso die Verwendung der...

Was mache ich wenn mein E-Mail Postfach voll ist?

Zuerst sollten Sie bei Ihrem E-Mail Client die Option aktivieren, dass abgeholte E-Mails...